Zwei Krypto-Börsen, die von der japanischen Finanzdienstleistungsbehörde ausgesetzt wurden

Die japanische FSA hat zwei Kryptowährungswechsel ausgesetzt und einen Verbesserungsauftrag an ein Drittel geschickt, um bessere Sicherheitsmaßnahmen zu gewährleisten.

Coincheck-Hack war ein wichtiger Treiber für Social Trading

Der mehr als 500 Millionen Dollar teure Coincheck-Social Trading Hack Anfang des Jahres war ein wichtiger Treiber für Veränderungen in der japanischen Regulierungslandschaft, und jetzt hat die Financial Services Agency des Landes Maßnahmen gegen zwei weitere Kryptowährungsbörsen ergriffen, wie von onlinebetrug über Social Trading berichtet wurde.

Laut Nikkei Asian Review hat die FSA Eternal Link und FSHO angewiesen, den Betrieb für einen Zeitraum von zwei Monaten, beginnend mit dem 6. April bzw. 8. April 2018, einzustellen.

Die Maßnahme erfolgt inmitten der Bemühungen der FSA, sicherzustellen, dass die 15 nicht registrierten Krypto-Börsen, die im Land tätig sind, alle geeigneten Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit von Kundengeldern und Daten zu gewährleisten. Die Agentur erteilte auch einen Verbesserungsauftrag an Last Roots Krypto Exchange, der sie aufforderte, die notwendigen Schritte zu diesem Zweck zu unternehmen.

Im vergangenen Monat beschlossen auch zwei Börsen, Mr. Exchange und Tokyo GateWay, angesichts der verstärkten Prüfung durch die FSA ihre Tätigkeit einzustellen.

Aktien von Coincheck für einen Betrag von 33,5 Millionen US-Dollar gekauft

Interessanterweise wurde Coincheck, das im Mittelpunkt dieser Initiative steht, heute von einem der führenden japanischen Online-Brokerhäuser – der Monex-Gruppe – übernommen.

Berichten zufolge wurden alle Aktien von Coincheck für einen Betrag von 33,5 Millionen US-Dollar gekauft, und die Übernahmevereinbarung sieht vor, dass das bestehende Management zurücktritt und durch die von der Monex-Gruppe ernannten Personen ersetzt wird, um das Vertrauen der Anleger zurückzugewinnen.

Die neuen Eigentümer von Coincheck beabsichtigen, den Austausch in Übereinstimmung mit den Regeln der FSA wieder aufzunehmen und ihn innerhalb von zwei Monaten registrieren zu lassen, um ihn wieder auf Kurs zu bringen.

Während das Mt. Gox-Ereignis ein großer Rückschlag für den Krypto-Raum war, hat der Coincheck-Hack, obwohl wichtig, den Markt nicht so stark belastet wie der erste. Allerdings beeinträchtigt jedes Mal, wenn eine Börse in Sicherheit gerät, das Vertrauen der Anleger und beeinflusst das Marktwachstum.

Laut Coincheck ist ein Teil der Schuld auf den Mangel an qualifizierten Ingenieuren in Japan zurückzuführen, was zu einem Mangel an Personal für Risikomanagement und interne Sicherheitskontrollen führte.

Warum Cryptobontix-Token eine neue Art von Crypto Trading werden könnten

Ich weiß, dass ich eine Menge Informationen abdecke, also nur eine Erinnerung: Arbitrade wird eine neue Austauschplattform sein und Cryptobontix wird vier verschiedene Token abdecken, die durch Metalle hart gesichert sind.

Und was werden sie beim Crypto Trading mit diesen verminten Kryptos machen?

Cryptobontix wird den Abbau mit 55.000 Bergbauanlagen aufnehmen, die den Token gewidmet sind. Mit den Rigs werden sie Bitcoin, Ethereum, Dash und Monero abbauen. Neben $DIG (auf Gold hinterlegt) gibt es drei weitere Crypto Trading Münzen, die am 21. Februar auf den Crypto Trading Markt kommen und die auch auf andere Edelmetalle ausgerichtet sind:

1 Gold Dignity Ingot Token (DIG) entspricht 0,02445 Gramm Goldbarren.
1 Silber Namaste Barren (NAM) entspricht 3.659 Gramm Silberbarren.
1 Platin Life Barren (LIF) entspricht 0,101 Gramm Platinbarren.
1 Palladium Honor Barren (HNR) entspricht 0,125 Gramm Palladiumbarren.
Wie bekommen sie das Gold?
Stellen Sie sich nur eine Sache vor – es wird 3 Milliarden $DIG-Token geben, nachdem das Rebranding und die Münzverbrennung von $UNY stattgefunden haben. Wenn 1 Token gleich 0,02445 Gramm eines Goldbarrens ist, dann sprechen wir von einem riesigen Topf Gold, der super teuer ist. Also, wie bezahlen sie es?

50% Wird verwendet, um wöchentlich physisches Edelmetall von Partner-Lieferanten zu kaufen.
20% Verwendet, um mehr Bergbauanlagen zu kaufen, um ein exponentielles Wachstum der Erträge und der physischen Goldbestände zu erzielen.
15% Unterstützung und Rückkauf von Token von den Handelsmarktplätzen.
15% Wird für die Betriebskosten der Bergbaubetriebe verwendet.
Da Sie Ihre Edelmetalle erst nach mindestens 2 Jahren einlösen können, haben sie genügend Zeit, viele der etablierten Münzen zu gewinnen, um den Projektbetrieb zu sichern.

Wie bekomme ich das Gold?

Nach 2 Jahren können Sie Ihren DIG (oder einen anderen der 4) 1 zu 1 gegen einen Coupon tauschen, der Ihnen Ihre Goldmenge auf dem Edelmetall gewährt. Wenn ich das Whitepaper richtig gelesen habe, dann funktioniert es so:

Sie können Ihre Cryptobontix-Token gegen spezielle Utility-Coupon-Token eintauschen, die in bestimmten Zeiträumen im Jahr gegen physisches Edelmetall eingelöst werden können. Jedes Jahr, bis zum Verfallsdatum der Coupons, wird der 15. 1. des Token-Floats im November für den Monat zur Verfügung stehen. Die Einlösung der Token-Coupons wird in der Lage sein, gegen das physische Edelmetall, das gegen den Token gehalten wird, zu handeln.

Sobald die Bestellformulare ausgefüllt sind, können die Inhaber ihrer Gutscheine ihre Gutscheine einlösen, indem sie ihre Barrenbestellung jederzeit und das ganze Jahr über auf der Cryptobontix-Website aufgeben, indem sie ihre Gutscheine an die vorgeschriebene Adresse schicken. Dann wird die Versandabteilung die Transaktion bearbeiten, wenn das November-Rücknahmefenster öffnet, und das physische Edelmetall an die Inhaber der Token versenden.