Kryptowährung Einführung

Kryptowährung ist ein elektronisches Geld, das mit Hilfe von Technologien erstellt wird, die seine Erstellung kontrollieren und Transaktionen schützen, während sie die Identität seiner Benutzer verbergen.

Kryptographie ist die Abkürzung für „Kryptographie“, und Kryptographie ist Computertechnologie, die zur Sicherheit eingesetzt wird, um Informationen, Identitäten und mehr zu verbergen.

Jede Bitcoin Trading Transaktion wird in einer digitalen Aufzeichnung aufgezeichnet

Kryptowährungen sind ein digitales Bargeld, das schneller, billiger und zuverlässiger sein soll als das von unserer Regierung ausgegebene Geld. Anstatt einer Regierung zu vertrauen, Ihr Geld zu erschaffen und Banken, um es zu speichern, zu senden und zu empfangen, tätigen die Benutzer Bitcoin Trading direkt miteinander und speichern ihr Geld selbst. Wie das geht, zeigt onlinebetrug.

Um Betrug und Manipulationen vorzubeugen, kann jeder Benutzer einer Kryptowährung gleichzeitig seine eigenen Transaktionen und die Transaktionen aller anderen aufzeichnen und verifizieren. Die digitalen Transaktionsaufzeichnungen werden als „Ledger“ bezeichnet und dieses Ledger ist für jedermann öffentlich zugänglich.

Jede Transaktion wird in einer digitalen Aufzeichnung aufgezeichnet, die von vielen Menschen auf der ganzen Welt aufbewahrt wird, die als „Blockchain“ bekannt ist. Die Daten auf der Blockchain sind öffentlich zugänglich und auf vielen Computern gespeichert, es werden so viele Kopien gleichzeitig verwaltet, die Transaktions- und Bankdaten sind sehr sicher und praktisch nicht manipulierbar.

Blockchain – Blockchain ist eine Technologie zur Erstellung dauerhafter, sicherer digitaler Aufnahmen, die nicht von einer einzelnen Person oder Gruppe abhängig sind. Blockketten können alle Informationen aufzeichnen, es ist ein Block und kann alles aufzeichnen. Blöcke werden nacheinander erstellt, aneinander gekettet und bilden das, was wir als Blockchain kennen.

Mining – Mining ist der Computerprozess zum Aufzeichnen und Verifizieren von Informationen auf der digitalen Aufzeichnung, bekannt als Blockchain. Da der Bergbau Computerleistung erfordert, machen die Menschen diese Arbeit im Gegenzug für Geld. Jeder Computer, der diesen Prozess erfüllt, kann eine Belohnung im digitalen Geld verdienen.

5 Münzen, die man beachten sollte:

1. Bitcoin – Die erste und beliebteste gehandelte Kryptowährung. Aufgrund seiner Popularität ist es zu einem Anker im Kryptowährungsmarkt geworden. Das heißt, wenn der Preis von Bitcoin steigt und sinkt, bewegen sich auch die Preise anderer Kryptowährungen.

2. Ethereum – Die zweitgrößte Kryptowährung. Ethereum basiert auf öffentlich zugänglicher Software, mit der Entwickler ihre eigene Kryptowährung und Software entwickeln können. Einige der damit erstellten Kryptowährungen beinhalten: OMG, Qtum, EOS und BAT. Einige der daraus entwickelten Apps umfassen Spiele, soziale Netzwerke und Marktplätze.

3. Ripple – Eine Kryptowährung mit Technologie, die es Unternehmen wie Banken und Unternehmen ermöglicht, sicher und sofort Geld fast ohne Kosten zu senden.

4. Litecoin – Litecoin ist das Silber zum Gold der Bitmünze, was bedeutet, dass es viel billiger ist. Litecoin ist eine Kryptowährung, die auf der Technologie von bitcoin basiert und die Transaktionsgeschwindigkeit verbessert und die Transaktionskosten reduziert. Im Gegensatz zu Bitcoin konzentriert sich litecoin auf den Einsatz modernster Technologien zur Verbesserung der Leistung und des Benutzererlebnisses.

5. NEO – Neo ist eine chinesische Kryptowährung, die eine ähnliche Technologie wie Ethereum hat und es Entwicklern ermöglicht, ihre eigene Kryptowährung zu entwickeln. Da Ethereum im Krypto-Universum die Nummer 2 ist, hat der Vergleich von neo mit ihm den Wert von neo erhöht. Die erste Münze, die mit NEO entwickelt wird, ist Redpulse.